Dipl.-Ing. Physik Johannes Drosdol

Jahrgang 1949; aufgewachsen im Ruhrgebiet (Gelsenkirchen) gemeinsam mit vier Geschwistern. Verheiratet seit 1972 mit Ruth Drosdol. Wir haben zwei erwachsene Kinder und drei Enkel.

Studium der Physikalischen Ingenieurwissenschaften an der Technischen Universität Berlin (TUB). Berufsstart in der Forschung der DaimlerBenz AG in Stuttgart.

30-jährige Projekterfahrung durch Leitung, Begleitung und Beratung vieler und unterschiedlicher Projekte im gesamten Daimler-Konzern: technische Entwicklungsprojekte, Architektur- und Bauprojekte, Organisationsprojekte sowie konzeptionelle Konzernprojekte.

Das größte von mir initiierte und geleitete Projekt, der weltweit erste digitale Fahrsimulator für die Fahrzeugforschung in Berlin-Marienfelde, wurde 1985 mit dem Innovationspreis der Deutschen Industrie ausgezeichnet.

Sommer 2006 Gründung des Büros PMD Projekt Management Drosdol.
Im Partner-Netzwerk mit anderen Freiberuflern, Experten und Firmen Begleitung mehrerer Projekte.

Seit Sommer 2007 bin ich als Forschungsberater mit dem Ziel unterwegs, Klein- und mittelständischen Unternehmen (KMUs) zum Thema Innovations- und Kooperationsförderung zu beraten und zu unterstützen.

Seit Sommer 2008 bin ich Mitglied des Technologienetzwerkes bwcon, zur Förderung des Innovationsstandortes Baden-Württemberg.